Willkommen bei ZVPÖ - Zentralverband der Pensionistinnen und Pensionisten Österreichs 

Lokales

Silvana Weidinger als Landesobfrau Steiermark bestätigt

  • Sonntag, 12. Juni 2022 @ 14:41
Auch in der Steiermark führte der ZVPÖ eine Landeskonferenz durch.

In Vorbereitung des im Oktober dieses Jahres stattfindenden Bundestages des ZVPÖ hielt die steirische Landesorganisation ihre Landeskonferenz am 2. Juni 2022 in Graz ab. Delegierte und Gäste aus den steirischen Ortsgruppen waren gekommen um die Arbeitsgrundlagen für die nächsten 3 Jahre zu beschließen.

Das einleitende Referat hielt der Ehrenobmann des ZVPÖ, Koll. Otto Podolsky.

Bericht von der Wiener Landeskonferenz

  • Samstag, 11. Juni 2022 @ 10:28
Lokales Am 8. Juni 2022 hat in Vorbereitung des kommenden ZVPÖ-Bundestages am 5.10.2022 in Graz, statutengemäß eine Landeskonferenz des Wiener Landesverbandes in den Räumen von „transform“ , 1040 Wien, Gußhausstrasse 14, stattgefunden.


Als besonderen Gast und Vortragenden konnten wir Peter Fleissner, TU Professor i.R. und Autor vieler Sachbücher begrüßen.

Als wichtiges Ergebnis dieser Konferenz ist eine Beschwerde an den Volksanwalt Mag. Bernhard Achitz, die den Anwesenden schriftlich vorlag, diskutiert und einstimmig beschlossen worden. Die Beschwerde betrifft die untaugliche Vorgangswiese der Bundesregierung zur Einlösung des 150 Euro Energiegutscheines.

Aktiv Leben – Mach mit im ZVPÖ !

  • Montag, 23. Mai 2022 @ 10:06
Lokales Wir berichten über ZVPÖ-Ausflüge und Reisen unserer Kolleginnen und Kolllegen aus der Steiermark, Oberösterreich und Wien


Auf den Spuren antifaschistischen Widerstandes

  • Mittwoch, 27. April 2022 @ 14:20
Lokales
Am 22. April organisierte der ZVPÖ-Wien - in Zusammenarbeit mit den SOHO Studios in Ottakring - einen antifaschistischen Spaziergang durch den Sandleitenhof in Ottakring.

Kollege Rudi Burda, der einen Roman über den Widerstand in Ottakring verfasste, und der Historiker Peter Autengruber führten kenntnisreich durch die größte Wohnhausanlage des „Roten Wien“, die sowohl im Schutzbundaufstand 1934 als auch in den letzten Monaten der Naziherrschaft eine große Rolle spielte.

Berichte über Grazer ZVPÖ-Aktivitäten

  • Donnerstag, 5. August 2021 @ 10:28
Lokales Ergänzend zu unseren Berichten vom 7.6., 7.7. und 11.7. aus unserem Verbandsleben haben uns, von unserer in der Steiermark für den ZVPÖ tätigen Bundesobmannstellvertreterin Silvana Weidinger übermittelte Bilder und Berichte über 3 Aktivitäten unserer Grazer ZVPÖ-Gruppe erreicht.



Unser Verbandsleben nimmt wieder Fahrt auf

  • Sonntag, 11. Juli 2021 @ 09:33
Nach vielen Monaten Pandemie Lockdown und Corona Verordnungen, nehmen wir vom ZVPÖ wieder unsere gemeinschaftlichen Unternehmungen und Treffen auf.

Unsere Linzer Gruppe traf sich am 7. Juli im Gasthof Seimayr, wo man wieder Pläne für Ausflüge und Veranstaltungen planen konnte. Besucht wurden unsere Linzer KollegInnen von Bundesvorstandsmitglied Johann Höllisch mit den besten Grüßen der Verbandsleitung und einem Bericht über die Tätigkeiten der vergangenen Monate.




Am 8.Juli unternahmen wir mit Kolleginnen und Kollegen aus Wien einen Besuch ins Museum - Haus der Geschichte Österreichs - zur Ausstellung „Neue Zeiten: Österreich seit 1918“. Unter der hervorragenden Führung von Historiker Friedl Garscha, der als Vertreter der NS-Opferverbände und WiderstandskämpferInnen an der Einrichtung des hdgö mitgewirkt hat und die vielen bekannten und weniger bekannten gesellschaftlichen und politischen Hintergründe ab dem Ende des 1. Weltkrieges ausführlich darlegen konnte, bewegten wir uns durch Österreichs jüngste Zeitgeschichte.



Auch wenn die Auswahl der einzelnen Module der Ausstellung (insbesondere des Zeitabschnittes zwischen 1938 und 1945 und der Widerstand gegen den Nazifaschismus, als auch die Darstellung der Gründung der 2. Republik), in unseren Reihen nicht auf ungeteilte Zustimmung stieß, wollen wir den Besuch dieser interessanten Ausstellung weiter empfehlen.


Einrichtung eines Wohn-Kautionsfonds wie in Graz, Linz und Salzburg

  • Freitag, 29. November 2019 @ 17:45
Es geht um die Einrichtung eines Kautionsfonds zur Unterstützung einkommensschwacher Wiener Wohnungssuchender nach dem Grazer Modell. Weil auch Pensionistinnen und Pensionisten davon betroffen sind, unterstützt der ZVPÖ die eingebrachte Petition an den Wiener Stadtrat.

Petitionstext und Begründung:

Die zuständigen StadträtInnen werden beauftragt, die Einrichtung eines Kautionsfonds zur Unterstützung einkommensschwacher Wiener Wohnungssuchender nach dem Grazer Modell zu prüfen und schnellstmöglich umzusetzen.

Die Mieten steigen v.a. am privaten Wohnungsmarkt auch in Wien drastisch und kontinuierlich an. Besonders für Haushalte mit geringem Einkommen sind die hohen Wohnungseinstiegskosten für Provisionen und Kautionen eine zusätzliche Hürde bei der Wohnungssuche.

Besuch der Ausstellung "Erkämpfte Republik"

  • Dienstag, 4. Dezember 2018 @ 11:01


Besuch der Ausstellung "Erkämpfte Republik" im Wien Museum mit Obmann Michael Graber, Obmann Fritz Fink, Sekretär Herbert Fuxbauer und vielen weiteren Kolleginnen und Kollegen.



Die sehr interessante Ausstellung zusammen mit der erklärenden Führung eines Historikers, machte den Museums Besuch zu einem tollen Erlebnis und wurde unisono als hervorragend beurteilt.







Wer soll für einen handeln, wenn man es selbst nicht mehr kann?

  • Freitag, 12. Oktober 2018 @ 13:03
ZVPÖ Gesundheitssprecher Dr. med. Rudi Gabriel mit seiner Vortragsreihe zur Patientenverfügung diesmal bei den Kolleginnen und Kollegen unserer ZVPÖ Gruppe Brunn am Gebirge.

Niemand ist davor geschützt, bei Krankheit, Demenz, einem Unfall oder in anderen Notsituationen seine Handlungs- bzw. Entscheidungsfähigkeit zu verlie-ren. Daher ist es wichtig, für den Bedarfsfall in „guten Tagen“ präventiv Vorsorge zu leisten.

Der ZVPÖ bietet ab diesem Herbst Information zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, gerichtliche und gesetzliche Erwachsenenvertretung. Bei Interesse geben wir gerne telefonische Auskunft unter der Nummer 01/214 65 73.

Wir danken der Kollegin Starkl für die Organisierung und Vorbereitung dieser Veranstaltung. Unserem Erich Starkl, Obmann des Brunner ZVPÖ Vereins wünschen wir auch auf diesem Wege, baldige und vollständige Genesung!

ZVPÖ Kärnten - Grillfest in Villach

  • Dienstag, 5. Juni 2018 @ 11:23
Organisiert von Karin Peuker gemeinsam mit Gottfried Berger. Wegen Schlechtwetter und Regen fand das Zusammentreffen im Saal des Arbeiterheimes statt. Nach der Begrüßung durch Kollegin Karin Peuker wies Bundesekretär Herbert Fuxbauer in seinem Referat auf die Wichtigkeit des Zentralverbandes als Hort einer solidarischen Gemeinschaft hin, eine Solidarität die zunehmend von einer wirtschaftsliberalen Politik unter Druck geraten ist. Von dieser negativen Entwicklung als erstes und am stärksten betroffen sind einkommensschwache Haushalte, darunter immer häufiger eine große Zahl an älteren Menschen. Es muss und wird eine der wichtigsten Aufgaben des ZVPÖ in der Zukunft sein, dieser negativen Entwicklung entgegenzutreten.

Im Garten war der Holzkohlegrill aufgebaut wo Kollege Gottfried Berger die fachgerechte kulinarische Zubereitung des Grillgutes nahm. Ein mit Salaten, Beilagen und Getränken reichlich gedeckter Tisch stand im Festsaal den teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen bereit. Für Kuchen und Kaffee war durch Kolleginnen gesorgt, die Selbstgebackenes mitgebracht hatten.

Aufgrund diese gelungenen Veranstaltung wurde ein einstimmiger Beschluss gefasst: Ein ähnliches Fest soll (hoffentlich bei Schönwetter) in der zweiten September Hälfte diese Jahres wiederholt werden und ab 2019 ein Fixtermin in der Verbandstätigkeit des Kärntner ZVPÖ werden.

Page navigation