Willkommen bei ZVPÖ - Zentralverband der Pensionistinnen und Pensionisten Österreichs 

Aktiv leben - mitmachen!

  • Samstag, 10. Februar 2024 @ 15:59
Über uns Dazu ladet der ZVPÖ in Wien ein.

Am 9. Februar besuchte der ZVPÖ Wien eine Ausstellung über die „Zerstörung der Demokratie Österreichs von März 1933 bis Februar 1934“ in der Wienbibliothek im Wiener Rathaus .



Auf Grund der Anmeldungen in großer Zahl , mußten wir unsere Gruppe auf zwei Führungen aufteilen.

Werner Michael Schwarz, der gemeinsam mit Bernhard Hachleitner, die von Lisa Ifsits grafisch und von Alexander Kubik architektonisch gestaltete Ausstellung kuratierte, führte unsere beiden SeniorInnen-Besuchergruppen durch die Ausstellung (die leider nur noch bis 16. Februar 2024 läuft).
Auch jene KollegInnen, die sich schon zuvor und über andere Quellen näher mit der Vorgeschichte des Februar 1934 auseinandergesetzt haben, konnten aus der Ausstellung für sie auch neue Aspekte und Informationen über den Verlauf der damaligen Zeitgeschichte mitnehmen.

Neben unseren gemeinsamen Ausstellungsbesuchen gibt es jede Woche Wanderungen unserer Donnerstag-Wandergruppe, Mehrtagesreisen, Bustagesfahrten unserer Bezirksgruppen Floridsdorf / Donaustadt und Liesing. Es werden also für unternehmungslustige Seniorinnen und Senioren viele Möglichkeiten zum Mitmachen geboten.

Alle hier aufgezählten Aktivitäten stehen nicht nur ZVPÖ-Mitgliedern offen. Wir freuen uns über jede/jeden, die/der zu uns dazustößt und uns auf diesem Wege (ohne Vorbedingungen) einfach näher kennenlernen will.

Die Terminrubrik "Mach mit im ZVPÖ“ auf unserer Homepage gibt einen Überblick über unsere nächsten Aktivitäten.

Es besteht auch das Angebot unseren kostenlosen Newsletter zu erhalten: ZVPÖ-Newsletter bestellen - Hier klicken! und unsere Verbandszeitung, die 4x jährlich erscheint, gratis zu beziehen (Hier klicken!). (ZVPÖ-Mitglieder erhalten die Zeitung automatisch zugeschickt!)

Eine aktuelle Vorankündigung:

Am Mittwoch, 28. Februar (Beginn 10:00 Uhr) erwartet der ZVPÖ-Wien Mag. Roland König als Gastreferenten in seinen Vereinsräumen in 1020 Wien Praterstraße 54/8A.
Er wird uns einen Überblick über soziale Leistungen des Fond Soziales Wien für SeniorInnen geben und steht für unsere Fragen zur Verfügung. Am Thema Interessierte Gäste sind in dieser Diskussionsrunde herzlich willkommen!