Willkommen bei ZVPÖ - Zentralverband der Pensionistinnen und Pensionisten Österreichs Mittwoch, 19. Januar 2022 @ 23:36

Um den Lockdown unbeschadet zu überstehen...

  • Mittwoch, 24. November 2021 @ 15:10
Tipps für PensionistInnen - von Anne Rieger, Dipl. Psychologin, Mitglied im ZVPÖ

Bleiben sie bei Ihrer bisherigen Tagesstruktur - so weit als möglich. Stehen Sie zu einer geregelten Uhrzeit auf,
waschen/duschen Sie sich und
ziehen Sie sich halbwegs ausgehfertig an.
Das gibt Ihrem Tag erste Struktur und hilft, sich nicht in der Zeit zu verlieren.

Machen sie sich für jeden Tag einen Plan, was sie erledigen wollen - halten Sie sich daran.

Legen Sie regelmäßige feste Essenszeiten fest – und feste Kaffee/Teepausen

Also halten Sie gewohnte Routinen bei.

Jede kleinste Bewegung ist wichtig. Also stehen sie auf um zum Mülleimer zu gehen, die Zeitung wieder wegzulegen, ein Glas Wasser zu trinken. Oder auch eine kleine Übung zu machen.

Gehen sie jeden Tag mindestens einmal am Tag raus! Ein Spaziergang oder der Weg zum Einkaufen ist Bewegung an der frischen Luft und hilft nicht nur dabei besser schlafen zu können, sondern unter Umständen auch dabei Vitamin D zu tanken, das für das psychische Wohlbefinden wichtig ist.

Nehmen sie sich jeden Tag etwas schönes vor, z.B.
- ein Telefonat mit Bekannten/Freunden(Verwandten,
- eine interessante Fernsehsendung,
- ein spannendes Buch,
- ein gutes Essen,
- ein schönes Frühstück.

Belohnen sie sich jeden Tag für eine Erledigung, die sie sich vorgenommen haben: mit einem Haken auf ihrem Tagesplan.

Hatten sie mal einen schlechten Tag - macht nichts, fangen Sie am nächsten Tag wieder neu an.
Lassen Sie sich keine Angst Machen.