Willkommen bei ZVPÖ 

Ein paar Worte zum Weltgesundheitstag

Viele Menschen träumen davon, ein hohes Lebensalter zu erreichen – bei bester Gesundheit, selbstverständlich. Leichter gesagt als getan. Viele Faktoren beeinflussen die Lebenserwartung. Welchen Anteil sie jeweils genau haben, lässt sich kaum feststellen. Auf einige Faktoren können wir zudem keinen oder nur kaum Einfluss nehmen, wie etwa die eigenen Gene. Andere Faktoren können wir aber durchaus selbst beeinflussen. Deshalb ist es wichtig, sich frühzeitig mit dem Thema des Älterwerdens zu befassen. Wenn wir uns sorgfältig um unseren Körper kümmern, können wir viele der Veränderungen verlangsamen oder sogar ganz verhindern.
Gehen Sie zur Vorsorge

Egal ob es darum geht, die Blutwerte überprüfen zu lassen oder ob eine Darmspiegelung ansteht. Es ist ratsam, die Möglichkeiten zur Vorsorge wahrzunehmen, selbst wenn Ihnen vermeintlich nichts fehlt. Je früher eine Krankheit entdeckt wird, desto besser lässt sie sich in den meisten Fällen behandeln.

Daher bleibt uns als Zentralverband der Pensionist*innen Österreichs nur der Wunsch, dass die Pandemie in absehbarer Zeit eine Ende findet und wir alle wieder ein „normales“ Leben führen können. Bleiben wir alle gesund und fit bis ins hohe Alter, bewahren wir unseren Sinn für Humor, denn eine gute Prise Optimismus lässt uns nicht nur die vielen kleinen Nackenschläge des Lebens leichter wegstecken, sie scheint auch gesund zu sein.

Fotos: Pixabay